State Of Emergence - The 1st NSK Citizens' Congress

 

28. Oktober 20 Uhr

Euro-Rettung in Buchform: Wenn das die Kanzlerin wüßte!

Buchpräsentation von "State Of Emergence - The 1st NSK Citizens' Congress"
Die Dokumentation des ersten Bürgerkongresses des NSK-Staats in Berlin, 21. bis 23. Oktober
(Poison Cabinet Press / Plöttner-Verlag 2011)

Dr. Alexei Monroe (Kulturtheoretiker / London)
Avi Pitchon (Kurator und NSK-Diplomaten / Israel)
Alexander Pehlemann (Radiomoderator und Herausgeber des "Zonic"-Magazins


http://nskstate.com/

 

Anläßlich der Veröffentlichung dieses höchst ungewöhnlichen Tagungsbandes kommt der Londoner Kulturtheoretiker Dr. Alexei Monroe nach Leipzig, der als Programmdirektor des Bürgerkongresses fungierte und nun diese umfangreiche Dokumentation zusammen gestellt hat. Begleitet wird er von dem israelischen Kurator und NSK-Diplomaten Avi Pitchon, die sich den Fragen des Publikums stellen werden.

Vorgestellt wird das rund 250 Seiten starke Werk in der Galerie KUB. Durch den Abend führt Kulturwissenschaftler Alexander Nym, im Anschluss launiges Beisammensein mit Musikuntermalung von Radiomoderator und Herausgeber des "Zonic"-Magazins Alexander Pehlemann.

DER STAAT:
Der 1992 vom slowenischen Künstlerkollektiv Neue Slowenische Kunst (NSK) gegründete NSK-Staat in der Zeit ist ein Kunststaat ohne Territorium, aber mit tausenden Mitbürgern in der ganzen Welt. Im Oktober 2010 fand im Berliner Haus der Kulturen der Welt ein einzigartiges künstlerisches, soziales und politisches Experiment statt:

32 Bürger des NSK Staates wurden eingeladen, über Gegenwart und Zukunft dieses "ersten globalen Staates des Universums" zu diskutieren. Das Ergebnis ist eine Bestandsaufnahme der künstlerischen Strategien und des politischen Selbstverständnisses der globalen Avantgarde im frühen 21. Jahrhundert, inmitten einer vom Verfall nationalstaatlicher Legitimationen und gesellschaftlichen Umwälzungen geprägten Epoche.

Das Projekt wurde auf Initiative der bildenden Künstler von IRWIN in Zusammenarbeit mit dem Kulturtheoretiker Alexei Monroe, dem Schöpfer von nskstate.com, Haris Hararis, und dem in Berlin beheimateten Büro für kulturelle Angelegenheiten (bka) realisiert.

DAS BUCH:
"State Of Emergence" versammelt die Vorträge und Debatten, die Positionspapiere und Auseinandersetzungen während des Kongresses ebenso wie dessen bisherige Auswirkungen in Form von weiterführenden Veranstaltungen und Ausstellungen.  Der Kongress wirdin Text und Bild rekapituliert; der Bildteil versammelt Beiträge zur "NSK Folk Art"-Ausstellung und der "Congress Poster Competition".

Mit Beiträgen von Dr. Inke Arns (Kuratorin des Hartware Medienkunst-Vereins, Dortmund), Eda Cufer (NSK-Gründungsmitglied und international tätige Kuratorin), Prof. Regina Römhild (Institut für europäische Anthropologie, Humboldt-Universität Berlin) und zahlreichen weiteren Künstlern, Kunsthistorikern, Kuratoren und Herausgebern.


<< zurück

kreuzer_bluescreen.gif
fuenf_fuer_leipzig.jpg
additional_area_12.jpg
youtube_logo.jpg
myspace_logo088.jpg
facebook_blue.jpg
mima.jpg
12_1.jpg
blauverschiebung_1.jpg
poloniex api currency