rabota 2006

 

 

Rabota ist eine gemeinsame Ausstellung der beiden Leipziger Studenten Christian Laukat und Christopher Gundlach.

Beide sammeln und schaffen während der aktuellen Umsetzungsphase Bilder- und Tonwelten für die gemeinsame Präsentation einer Videoinstallation und eine Fotoausstellung, die sich der Thematik Arbeit ganz unterschiedlich nähern. Der 21-jährige Student der Kommunikations- und Medienwissenschaften Christian Laukat schafft in seiner Videoinstallation „feel the rhythm“ aus Aufnahmen realer Arbeitsvorgänge Musik-Videocollagen, die dem Rhythmus der Arbeit nachspüren.

„In meinen Arbeiten sollen die Menschen den Takt der Arbeit spüren.“
Christian Laukat

Christopher Gundlach, 22-jähriger Psychologiestudent, zeigt Fotos ‚tätiger’ Menschen und spielt in seiner Fotoausstellung „Kontraste?!“ mit den (vermeintlichen) Gegenpolen von Arbeit und Nichtarbeit. „Ich möchte mit meinen Fotos die Grenzen zwischen Arbeit und Nichtarbeit verwischen, um dem Begriff arbeitslos seine Macht zu nehmen.“

 

Mit freundlicher Unterstützung der Kulturstiftung des Bundes


<< zurück

kreuzer_bluescreen.gif
fuenf_fuer_leipzig.jpg
additional_area_12.jpg
youtube_logo.jpg
myspace_logo088.jpg
facebook_blue.jpg
mima.jpg
12_1.jpg
blauverschiebung_1.jpg
poloniex api currency