ANIMAL UTOPIA

 

Vernissage: 26.10.2017 / 19 Uhr 26.10. – 12.11.2017

Hartmut Kiewert [solo exhibiton]

Unser Blick auf nichtmenschliche Tiere ist geprägt von Objektivierung und Herrschaft. Wir sehen sie als Lieferanten für Lebensmittel, in den Bilanzen der Agrarindustrie, durch die Gitterstäbe der Zoos oder das Mikroskop im Labor.

Das Werk des Malers Hartmut Kiewert stellt diesem anthropozentrischen Blick eine andere Perspektive entgegen, die Tiere als Individuen begreift und die Betrachtenden dazu aufruft, diesen fühlenden sozialen Lebewesen auf eine neue, empathische Art zu begegnen. In seinen Bildern entwirft er Szenarien eines gleichberechtigten Zusammenlebens von Menschen und anderen Tieren.

Im Anschluss an die Ausstellung erscheint Hartmut Kiewerts neuer Katalog
„ANIMAL UTOPIA – Perspektiven eines neuen Mensch-Tier-Verhältnisses“
mit Texten von Dr.Jessica Ullrich und Hilal Sezgin beim Verlag Compassion Media.

Hartmut Kiewert, 1980 in Koblenz geboren, Studium der Malerei und Grafik an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, 2010 Diplom mit Auszeichnung, Aufbaustudium bei Prof. Thomas Rug, seit 2012 freischaffender Künstler, lebt in Leipzig.
 


<< zurück

kreuzer_bluescreen.gif
fuenf_fuer_leipzig.jpg
additional_area_12.jpg
youtube_logo.jpg
myspace_logo088.jpg
facebook_blue.jpg
mima.jpg
12_1.jpg
blauverschiebung_1.jpg
poloniex api currency