Gute Arbeit in Deutschland.

 

09.02.2016 18 Uhr

Wie können wir die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt verbessern?

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Daniela Kolbe diskutiert mit Annelie Buntenbach, Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes des Deutschen Gewerkschaftsbundes

Viele der zu uns Geflohenen werden dauerhaft bleiben. Eine der zentralen Fragen dieser Tage ist, wie wir diese Menschen möglichst schnell in die Lage versetzen, ihren Weg zu gehen und eine Arbeit aufzunehmen. Zahlreiche Flüchtlinge bringen gute berufliche Qualifizierungen, Fähigkeiten und Talente mit. Diese dürfen wir nicht brach liegen lassen. Wir müssen sie bestmöglich ausschöpfen und können davon als Gesellschaft sehr schnell profitieren. Aber auch diejenigen Geflüchteten, die ohne formelle Qualifikation zu uns kommen, dürfen nicht auf der Strecke bleiben: Wir müssen auch für sie Angebote zur Aus- und Weiterbildung machen. Mangelnde Berufserfahrung darf nicht automatisch zu prekärer Beschäftigung oder Arbeitslosigkeit führen. Viele Schritte sind notwendig, um diesen Ansprüchen gerecht zu werden: ein breites Angebot an Sprach- und Integrationskursen, eine frühe Erfassung der Qualifikationen sowie die zielgenaue Weiterleitung in Aus- und Weiterbildungen sind nur einige davon. Wie können wir die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt verbessern? Welche Effekte sind für den Arbeitsmarkt und unsere Sozialsysteme zu erwarten? Diese Fragen wollen wir gemeinsam mit Ihnen diskutieren Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.
Der Eintritt ist frei.


<< zurück

kreuzer_bluescreen.gif
fuenf_fuer_leipzig.jpg
additional_area_12.jpg
youtube_logo.jpg
myspace_logo088.jpg
facebook_blue.jpg
mima.jpg
12_1.jpg
blauverschiebung_1.jpg
poloniex api currency