Head Games

 

19.07. - 29.08.2014 16 - 19 Uhr

Head Games ist Varieté, Komödie. Head Games spiegelt Erinnerungskultur und ist Seismograph des Zeitgeistes. Head Games ist Erweiterung der Philosophie. Head Games ist Rundumansprache für alle Sinne unter Berücksichtigung der örtlichen Ressourcen und Gegebenheiten. Head Games ist der Titel für den Beginn der Ausstellungsreihe in der galerie KUB in Leipzig.

 
Konzept gesucht
Warum einen Anspruch formulieren, den wir nicht halten
können?
"Mit dem Glauben an Entwicklung,
an eine neue Generation der Schaffenden,
wie der Genießenden,
rufen wir alle Jugend zusammen,
und als Jugend, die die Zukunft trägt,
wollen wir uns Arm- und Lebensfreiheit verschaffen
gegenüber den wohlangesessenen älteren Kräften.
Jeder gehört zu uns, der unmittelbar und unverfälscht wiedergibt,
was ihn zum Schaffen drängt."
Programm der Brücke, 1906.
 
 
Ich für alle und alle für mich.

Das Wort Ausstellungsreihe allein, vermag dieses Projekt jedoch nicht beschreiben. Die Künstler/innen begreifen sich vielmehr als informelle Solidargemeinschaft. Ein gemeinsames Programm wird noch formuliert, so kommt vorerst die Individualität zum Zuge. Ihre Heterogenität ist eine Kraft, mit der Sie rechnen müssen.
 
HEAD GAMES, das sind Marek Eibert, Robert Genschorek, Anna H, Mareike Hornof, Saori Kaneko, Thomas Raatz, René Renschin, Richard Welz und E&W Sessions sind Studenten und Absolventen der Bauhaus-Universität Weimar, die in der Galerie KUB, dass erste mal in genau dieser Konstellation, ihre Arbeiten präsentiert.
 
Das macht neun, junge Talente und zehn Projekte.
 
Vertreten sind Arbeiten der Gattungen Konzeptkunst, Malerei, Grafik, Installation, Objektkunst und Fotografie. Performativ wird mit der live Darbietung von E&W Sessions (psychedelic electro jam feats performatives Spektakel) abgerundet.
 
Gearbeitet wird
  gegenständlich - abstrakt
  handwerklich - experimentell
  konzeptionell und/ oder problemorientiert.

Vernissage: 19. Juli | 19 h
Ausstellungsdauer: 19.07. - 29.08.2014

Öffnungszeiten:

Juli: Mi. - Sa. 16 - 20 Uhr
August: Do. - Sa. 16 - 19 Uhr

Zu beachten sind die Spielzeiten des Sommertheaters 2014 der Cammerspiele Leipzig!



<< zurück

kreuzer_bluescreen.gif
fuenf_fuer_leipzig.jpg
additional_area_12.jpg
youtube_logo.jpg
myspace_logo088.jpg
facebook_blue.jpg
mima.jpg
12_1.jpg
blauverschiebung_1.jpg
poloniex api currency