heimatland

 

Eine Butterfahrt durch's Heimatland
Die Intensivstation des StuRa Leipzig


Die zweite Ausgabe der INTENSIVSTATION präsentiert sich am 18.05. um 21.00 Uhr in der Kunst- und Bauschlosserei Artpa.
Diesmal wird getanzt und das gleich zweimal. Zu sehen ist an diesem Abend "Heimatland" eine Tanzperformance von Steffen Fuchs und Michael Veit und "Ausflug" von und mit Martin Nachbar.
Stellen Sie sich eine Butterfahrt vor, auf der den Mitreisenden nicht nur ein 21-teiliges
Kochgeschirrset (bestehend aus mehreren Aluminium- und Plastiktöpfen und einem
Set Küchenmesser ziemlich schlechter Qualität) geschenkt wird, sondern es vor
allem um den Verkauf von Magnetfeldtherapieprodukten geht, die angeblich der
Gesundheit dienen und zu Dumpingpreisen angeboten werden.
AUSFLUG rekonstruiert diese Butterfahrt, bearbeitet sie und unterzieht sie einer
(kritischen) Betrachtung, um sich am Ende selber zum Verkauf anzubieten.
AUSFLUG ist eine Soloperformance, in der Martin Nachbar alles gibt, was er zu geben hat: sein ganzes Wesen und seine ganze Seele.
Im zweiten Teil des Abends sind die Tänzer Steffen Fuchs und Michael Veit mit ihrer Performance HEIMATLAND, einem Stück Klischee, einem Stück Wahrheit, einer Kampfansage und einer Liebeserklärung, zu sehen. Begeleitet werden sie von der Musik von Maria und Margot Hellwig.


<< zurück

kreuzer_bluescreen.gif
fuenf_fuer_leipzig.jpg
additional_area_12.jpg
youtube_logo.jpg
myspace_logo088.jpg
facebook_blue.jpg
mima.jpg
12_1.jpg
blauverschiebung_1.jpg
poloniex api currency