Urs Engelers „Zwischen den Zeilen“

 

Die Jahresschrift „Zwischen den Zeilen“ des schweizer Kultverlegers Urs Engeler editor hat sich zu dem Spezialorgan für Lyrik und ihre Poetologie entwickelt. Ob Zufall oder nicht: Die Mehrzahl der im neuen Heft vertretenen Autoren kommt aus Leipzig. Deswegen nutzen wir die einmalige Chance gleich alle Autoren der aktuellen Ausgabe hier zusammen zu führen. Gemeinsam Lyrik lesen und über Poesie nachdenken werden so unter anderem die Verlegerin Daniela Seel, mit ihrem Verlag „Kookboocks“ selber eine der ersten Adressen für zeitgenössische Lyrik, der aktuelle Open Mike Preisträger Konstantin Ames und die Münchner Schriftstellerin Andrea Heuser. Die Komponistin Daniela Moehrke greift einzelne Texte heraus und bearbeitet sie musikalisch.


http://saechsischer-literaturfruehling.de


<< zurück

kreuzer_bluescreen.gif
fuenf_fuer_leipzig.jpg
additional_area_12.jpg
youtube_logo.jpg
myspace_logo088.jpg
facebook_blue.jpg
mima.jpg
12_1.jpg
blauverschiebung_1.jpg