my motherís tongue is bosnian

 

Die ausgestellten Arbeiten beinhalten Graphiken, Drucke, Installationen, Skulpturen, Videokunst, Malerei, Fotografie und Performance.
Die Künstlergruppe hat sich mit der Absicht zusammengefunden, „mit der herrschenden Kulturlosigkeit in Bosnien-Herzegowina abzurechnen“ und jungen Leuten eine Alternative zu bieten, kulturelle Bedürfnisse zu befriedigen. Weiterhin ist ein erklärtes Ziel der Künstlergruppe, neue professionelle Standards zu etablieren, um gesellschaftspolitische Mechanismen anzuregen und zu harmonisieren. Nicht zuletzt arbeitet sie stetig an der Popularisierung und Etablierung zeitgenössischen Kunst in Bosnien-Herzegowina. Mit ihrem Projekt „Barake“, für das sie ein verlassenes Fabrikgelände zum Zentrum ihrer Aktivitäten machten, wurde der Ort innerhalb kürzester Zeit zu einem Dreh- und Angelpunkt einer bis dahin so gut wie nicht existierenden alternativen Kunst- und Kulturszene. die Künstlergruppe, beste-hend aus 7 Personen, ist beständig aktiv und engagiert bei der Realisierung verschiedener kultureller Projekte. Mit ihrem Engagement bereichert sie das kulturelle Leben in Sarajevo nachhaltig.
Durch die Ausstellung soll der direkte interkulturelle Dialog auf künstlerischer und kultureller Basis gefördert und gestärkt werden. Die gesellschaftspolitischen Umstände in Bosnien-Herzegowina, die in den Arbeiten der Künstler ihren Niederschlag gefunden haben, bieten Anlass zu einer Bestandsaufnahme der aktuellen Situation in Bosnien-Herzegowina. Die Ausstellung soll auf die Umstände aufmerksam machen, die zurzeit in dem europäischen Nachbarland vorherrschen.
Die Arbeiten aus dem Bereich der bildenden und Medienkunst zeigen die kritische Auseinandersetzung der Künstler mit dem System und der Situation, in der sie leben, sowie die Kritik an dem „Ideal“ der Werte der EU und ihre Auswirkung auf den Einzelnen und die Gesellschaft.

 

 

Demis Sinanc(evic' (Graphiken, Video)

Samir Fejzovic' (Malerei, Fotoserie, Installation)

Děenat Drekovic' (Fotografie)

Emir Kapetanovic' (Performance, Malerei, Bildhauerei)

Muhamed Begic' (Bildhauerei) 

Kuratorin Veronika Somnitz und die Galerie KUB


<< zurück

kreuzer_bluescreen.gif
fuenf_fuer_leipzig.jpg
additional_area_12.jpg
youtube_logo.jpg
myspace_logo088.jpg
facebook_blue.jpg
mima.jpg
12_1.jpg
blauverschiebung_1.jpg