FREYTAG/ HUBWEBER/ WIENCZNY - Instant Compositions

 

21.09. / 20 Uhr

Der Abend formiert sich insbesondere um den Posaunist Paul Hubweber, der zu Gast in Leipzig ist. Seit mehr als 30 Jahren spielt Paul Hubweber mit allen europäischen Größen des Free Jazz und der Improvisierten Musik zusammen. Peter Kowald, Dietrich Rauschtenberger, Paul Lovens, John Butcher, Paul Lytton, ... die Liste ließe sich beliebig fortsetzen.

Wenige Posaunisten haben eine solche Ausdrucksfähigkeit wie Hubweber. Sein Sound reißt die Mauern von Jericho ein, wenn er die Posaune elektronisch verstärkt und verfremdet. In zauberhaften Klangwelten aus Stille haucht, wispert, säuselt das Instrument. Gerade in der kammermusikalischen Intimität des Konzertes, im direkten Kontakt zu den Zuhörenden, entfaltet sich die Stärke seiner Musik, die aus dem Augenblick lebt, zart und gleichzeitig kraftvoll den Raum erfüllt und in ihren schönsten Momenten die Zeit anhält.

Die Multimusikerin Ingeborg Freytag bewegt sich seit dem ersten Improvisationsunterricht im Alter von 9 Jahren im Erfahrungsraum zwischen Komposition und Improvisation. Aus dem Stand kreiert sie einsame Strände, schamanische Streichorchester, aberwitzige Chöre und vertraute Seelenlandschaften - mal als minimalistische Miniatur, mal als uferloses Kontinuum, immer jedoch mit untergründigem Humor. Aus unterschiedlichen Traditionen und Sprachen entsteht eine zeitgenössische elektrifizierte Violin- Musik, die Tradition nicht negiert, sondern einen freien, unzensierten Austausch mit ihr pflegt. Gemeinsam mit der Temperatur der Scheinwerfer, dem Alter der Bestuhlung, den musikalischen Erfahrungshorizonten des Auditoriums, der aktuellen Jahreszeit und der künstlerischen Präsenz ihrer Spielgefährten formt sie eine mehrdimensionale Momentmusik.

Der 23-jährige Schlagzeuger Florian Wienczny kann bereits eine Vielzahl von Projekten unterschiedlichster Stile vorweisen. Aktuell ist er u.a. mit der progressiven Instrumentalrockband "make new maps" und dem Elektronik-Projekt „a forest“ zu hören. Mit dem „Walter Königstädt Duo“ fokussiert er vor allem die Unabhängigkeit, auch die Grenzen der Improvisierten Musik zu überschreiten.
www.myspace.com/florianwienczny


<< zurück

kreuzer_bluescreen.gif
fuenf_fuer_leipzig.jpg
additional_area_12.jpg
youtube_logo.jpg
myspace_logo088.jpg
facebook_blue.jpg
mima.jpg
12_1.jpg
blauverschiebung_1.jpg
poloniex api currency