08.08.2010

„Affentraum“

 

  „Affentraum“

New York ist von Ratten verseucht, das tägliche Leben von Resi¬gnation geprägt. Gérard Lafayette schlägt sich mit Gelegenheits¬jobs in Flaxmans Museum und als Beleuchter in einer Frauen¬theatergruppe durch. Sein depressiver Bekannter Luigi Nocello vertraut ihm ein Affenbaby an, das er am Strand gefunden hat. Entgegen den Warnungen seines Arbeitgebers behält Gérard den kleinen Schimpansen. Nach und nach entwickelt er für das Affenbaby eine geradezu väterliche Liebe ...
Vor Manhattans eindrucksvoller Wolkenkratzerkulisse schuf Kinoprovokateur Marco Ferreri ein zivilisationskritisches End¬zeitdrama mit hochkarätiger Besetzung. Der Film wurde 1978 in Cannes mit dem Grand Prix der Jury ausgezeichnet!


<< zurück

kreuzer_bluescreen.gif
fuenf_fuer_leipzig.jpg
additional_area_12.jpg
youtube_logo.jpg
myspace_logo088.jpg
facebook_blue.jpg
mima.jpg
12_1.jpg
blauverschiebung_1.jpg
poloniex api currency