Radek Fridrich und Tereza Boučková (moderiert TomᚠSacher)

 

21.3. / 21:30h galerie raum

Im Gespräch: Die Autorin der erfolgreichen Roman-Trilogie Indiánský běh (dt. „Indianerlauf“), Rok kohouta (dt. „Das Jahr des Hahns“), Život je krásný (dt. „Das Leben ist schön“), in der sie nicht nur ihr eigenes Leben, sondern auch die tschechische Geschichte des letzten halben Jahrhunderts reflektiert. Und ein Dichter aus der tschechisch-deutschen Grenzregion, ein „Sudetenarchäologe“ – ein Erforscher der Trümmer der gemeinsamen Geschichte.
Radek Fridrich: http://www.ahojleipzig2019.de/de/mitwirkende/radek-fridrich
Tereza Boučková: http://www.ahojleipzig2019.de/de/mitwirkende/tereza-bouckova

<< zurück

kreuzer_bluescreen.gif
fuenf_fuer_leipzig.jpg
additional_area_12.jpg
youtube_logo.jpg
myspace_logo088.jpg
facebook_blue.jpg
mima.jpg
12_1.jpg
blauverschiebung_1.jpg