‘I Dance Alone’ by Bogomir Doringer + Präsens Editionen

 
Im Rahmen der First Edition: Balance – Club / Culture Festival
Eine Veranstaltung vom Institut fuer Zukunft
In Kooperation mit: UT Connewitz, naTo, Galerie KUB
 
Zur Eröffnung der Ausstellung von Bogomir Doringer spielen:
 
Präsens Editionen Showcase w/
Brendan Dougherty [DE] - LIVE
Andrea Taeggi [DE] - LIVE
 

Bogomir Doringer - der serbische Künstler und Kurator bringt mit seiner Kunstinstallation “I Dance Alone” eine weitere Perspektive auf Möglichkeiten der Clubkultur. Das Projekt ist teils Versuchslabor,teils experimentelle Filmproduktion und darüber hinaus eine wissenschaftliche Untersuchung vonkollektiver Bewegung und der körperlichen Wirkung von Musik auf Gruppen wie Einzelpersonen.

 
Doringers Arbeit ist ein interdisziplinäres Vorhaben am Schnittpunkt von akademischer Forschung und Sozialem, mit dem er Fragen rund um das Konzept des kollektiven Körpers und der Club-Crowdals Organismus aufgreift. Zwei über dem Dancefloor montierte Funkkameras filmen hierfür aus einereinzigartigen Perspektive und liefern eine präzise visuelle Aufzeichnung der Nacht – von ihremAnfang bis zum Ende. Bogomir Doringer wird Artist-in-Residency für das Balance Club / CultureFestival in Kooperation mit der Trans Media Akademie Hellerau.
 
Die Ausstellung ist während der Festivalzeit (1. - 3. Juni) von 15 bis 22 Uhr geöffnet.
 
free entrance
 
english:

Exhibition Vernissage ‘I Dance Alone’ by Bogomir Doringer + Präsens Editionen Showcase Serbian artist and curator Bogomir Doringer’s on-going research project, ‘I Dance Alone’, uses bird’s eye view documentation of dance parties to investigate clubbing as an organism. Can we understand clubbing as a living system, regulating and stabilizing the state and function of the collective and the individual in the context of a changing society? Through the use of artistic and scientific methods in recording and describing collective choreography, ‘I Dance Alone’ attempts to give us new imagery and understanding of collectivism versus individualism in contemporary society.
 
The exhibition is open on all festival days from 3pm to 10pm.
 
Präsens Editionen Showcase w/
Brendan Dougherty [DE] - LIVE
Andrea Taeggi [DE] - LIVE
Präsens Editionen label was founded in 2011 by the creators of the Swiss club cultural publication zweikommasieben Magazin. Two of their recording artists will be featured at the exhibition vernissage.
 
free entrance

Das Konzept des Balance – Club / Culture Netzwerkes ist als kollaboratives Projekt einiger in der Musikwirtschaft tätiger Akteur_innen im Jahr 2016 entstanden. Zentral ist es, die Vernetzung voneinander autark agierenden Subkulturen, die jedoch ähnliche Ansätze verfolgen, im internationalen Raum zu stärken und so nicht nur Gemeinsamkeiten herauszuarbeiten und zu erweitern, sondern auch Unterschiede zu erkennen, um gegenseitige Inspiration und Lerneffekte zu generieren. Einen Ausgangspunkt bietet die Beobachtung, dass Clubkultur zunehmend zu einem hoch referenziellen und definierten sozialen Bezugspunkt für Massenkultur insgesamt geworden ist. Fragen der Zugänglichkeit und Inklusivität sind aktuelle Themen, die in Clubräumen hervorgehoben und untersucht werden, und deren Ergebnisse sich von Ort zu Ort unterscheiden. Balance versteht sich also als Schnittstelle von Clubkultur und Gesellschaft. Die Anerkennung von Unterschieden in regionalen, nationalen und international Musik-, Kultur- und Kunstszenen bietet die Möglichkeit, eine gemeinsame Diskussion zu stärken, die als Inspirationsquelle musikalischer und clubkultureller Entwicklungen im internationalen Kontext dienen kann.


 
Balance Club / Culture Festival in Leipzig
31.05 - 03.06.2018
Institut fuer Zukunft, UT Connewitz, Galerie KUB, nato
www.balance.ifz.me

<< zurück

kreuzer_bluescreen.gif
fuenf_fuer_leipzig.jpg
additional_area_12.jpg
youtube_logo.jpg
myspace_logo088.jpg
facebook_blue.jpg
mima.jpg
12_1.jpg
blauverschiebung_1.jpg
poloniex api currency